20 Sep 2018
18:00 - 21:00

Shedhalle Zug, Hofstrasse 15, 6300 Zug

Kongress / Tagung / Symposium

CEPS on tour - Welches Wachstum braucht der Nonprofit-Bereich?

In Kooperation mit der Ernst Göhner Stiftung, der Prof. Otto Beisheim-Stiftung und der Landis & Gyr Stiftung

 

Nonprofit Organisation leisten viel für die Gesellschaft. Doch erfolgreiche neue Projekte und Angebote, die an vielen Orten aufgebaut werden könnten, haben es oft schwer mit diesem Wachstum. Wie wird aus der guten Idee eine Organisation, die mit sicheren Strukturen viele Angebote professionell führt? Auf was müsste man schauen, dass dies gelingt – und wieso ist dies so schwer?

Referat von Robert Schmuki (Center for Philanthropy Studies, Universität Basel) und Kurzpräsentation von Pascal Pauli (Raumfang), gefolgt von einer Podiumsdiskussion (Moderation: Sophie Hersberger, CEPS) mit Patrizia Rezzoli (Prof. Otto Beisheim-Stiftung), Jris Bischof (Leiterin Sozialamt des Kantons Zug), Pascal Pauli und Robert Schmuki. Anschliessender Apéro.

Anmeldung und Auskünfte via: sophie.hersberger-at-unibas.ch


Veranstaltung übernehmen als iCal