Weiterbildung /

«Cours intensif» neu in Zusammenarbeit mit Swiss Philanthropy Foundation und Centre en Philanthropie

Vom 12. - 14. November 2018 bietet das Center for Philanthropy Studies (CEPS) – erstmals gemeinsam mit der Swiss Philanthropy Foundation und dem Centre en Philanthropie der Universität Genf – die sechste Ausgabe des «Cours intensif en gestion des fondations» an. Die diesjährige Ausgabe des Kurses steht unter dem Titel «Fondation: nouvelle(s) génération(s)?»

Der «Cours intensif» richtet sich in erster Linie an Führungskräfte von Stiftungen, potentielle Gründerinnen und Gründer von Stiftungen sowie an Personen, die in ihrem beruflichen Alltag eng mit dem Stiftungssektor zusammenarbeiten. Ziel dieser übergreifenden Ausbildung ist es, die notwendigen Werkzeuge und praktischen Kenntnisse zu erwerben, um eine Stiftung zu schaffen und zu verwalten und den Anforderungen der Stiftungen von morgen gerecht zu werden. Zudem erörtert der diesjährige Kurs schwerpunktmässig die aktuellen Entwicklungen im Bereich der Philanthropie und deren Auswirkung auf den Stiftungssektor.

Anmeldung (bis 29. Oktober 2018): contact-at-swissphilanthropy.ch

Weitere Informationen finden Sie auf den Webseiten des CEPS und der Swiss Philanthropy Foundation.