/ Weiterbildung

Philanthropie am Morgen – Darf NPO-Arbeit politisch sein? (11.10.2018)

Am 11. Oktober lädt das CEPS zur dritten Ausgabe von Philanthropie am Morgen 2018 ein. Und auch dieses Mal wird es wieder intensiv-gemütlich.

 

Sind wir nicht alle politisch und allen voran NPOs, in dem sie eine Ergänzung zu Staat und Markt darstellen? Am Beispiel der innovativen Arbeit des Vereins Blindspot – Inklusion und Vielfaltsförderung Schweiz werden wir uns dem Thema annähern und über mögliche Haltungen und Strategien diskutieren.

Aber nicht nur intensiv soll es von 8.30 bis 10.00 Uhr zugehen. Bei Kaffee und Gipfeli bleibt nämlich genügend Zeit in gemütlichem Rahmen gegenseitig Erfahrungen auszutauschen, voneinander zu lernen – und sich gegenseitig besser kennenzulernen.

Weitere Informationen und Anmeldung