DAS in Nonprofit Management & Law

Wir bieten mit dem Nachdiplomstudium Diploma of Advanced Studies (DAS) in Nonprofit Management & Law eine wissenschaftlich fundierte und praxisnahe Ausbildung in Nonprofit Management und verwandten Themengebieten. Der Wissenstransfer aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse aus Management, Recht, Soziologie und Ethik auf praktische Fragestellungen steht dabei im Vordergrund. Der modulare Aufbau ermöglicht es Ihnen, die Weiterbildung nach Ihren Bedürfnissen flexibel zu planen.

Der DAS behandelt alle zentralen Inhalte konsequent aus betriebswirtschaftlicher und juristischer Perspektive. Diese integrative Vermittlung interdisziplinärer Inhalte verdeutlicht Zusammenhänge und widerspiegelt die Management-Herausforderungen im Alltag.

Der Lehrgang fördert zudem die persönlichen, fachlichen und methodischen Kompetenzen, die Sie zur Führung einer NPO befähigen.

Nächster Einstieg: 5. März 2018
Intensiv-Lehrgang Stiftungsmanagement

 

Kosten DAS kompakt: CHF 12'300

Abschluss: Diploma of Advanced Studies der Universität Basel


Detaillierte Informationen:

DAS kompakt DAS modular
Start: Der Entscheid für den DAS fällt bei der Anmeldung zum ersten Lehrgang.

Start: Der Entscheid für den DAS fällt frühestens nach erfolgreichem Abschluss des ersten Zertifikatslehrgangs.

Reihenfolge: Zeitpunkt und Reihenfolge der einzelnen Lehrgänge werden bei der Anmeldung im Voraus festgelegt und können nicht geändert werden. Die Rechnungstellung erfolgt in 2 Raten über 2 Jahre.Reihenfolge: Für jeden Lehrgang gibt es eine gesonderte Anmeldung und Rechnungsstellung. Die Reihenfolge der Lehrgänge ist frei wählbar.
Zulassung: Die Zulassungsbedingungen Hochschulstudium und Berufserfahrung sind erfüllt.Zulassung: Die Zulassung erfolgt bei der Anmeldung zu Prüfungs. Bei fehlendem Hochschulabschluss wird eine Zulassung sur dossier geprüft.
Dauer: Die drei ausgewählten Lehrgänge werden innerhalb von zwei Jahren besucht.

Dauer: Die drei ausgewählten Lehrgänge werden innerhalb von vier Jahren besucht.

Vorteil: Die kompakte Variante führt bereits in zwei Jahren zum DAS und ist durch die einmalige Anmeldung kostengünstiger.

Vorteil: Die modulare Variante des DAS bietet eine grössere Flexibiliät in der Wahl der Reihenfolge der einzelnen Lehrgänge. Zudem steht für die Absolvierung des Programms mehr Zeit zur Verfügung.

Der DAS ist modular aufgebaut und setzt sich aus folgenden Teilleistungen zusammen:

Alle Lehrgänge können auch unabhängig vom DAS besucht werden. Sie schliessen jeden Lehrgang mit einer Teilnahmebestätigung resp. einem Zertifikat (Certificate of Advanced Studies) der Universität Basel ab.

DAS kompakt
  • Lehrgangskosten insgesamt CHF 12'300
  • Zahlbar in maximal Tranchen über zwei Jahre
  • Beinhaltend 2 Zertifikatslehrgänge, 1 Intensiv-Lehrgang, die Prüfungsgebühr sowie die Betreuung der Diplomarbeit
  • Inklusive sämtlicher Lehrgangsunterlagen, der Seminar-Infrastruktur an der Universität Basel sowie die Abendveranstaltungen.
DAS modular
  • Lehrgangskosten insgesamt CHF 13'100
  • Beinhaltend die Einzelkosten der 3 Lehrgänge (Teilleistungen) sowie Prüfungsgebühr CHF 800. Die Leistungen werden jeweils separat bei der entsprechenden Anmeldung verrechnet.
  • Inklusive sämtlicher Lehrgangsunterlagen, der Seminar-Infrastruktur an der Universität Basel sowie die Abendveranstaltungen.
Zusätzliche Kosten
  • Bei der Durchführung im Seminarhotel: Seminarpauschalen für Vollpension (ca. CHF 230/Tag) respektive Tagespauschale (ca. CHF 90/Tag)
    • Rechnungstellung direkt über das Seminarhotel
  • Bei der Durchführung an der Universität Basel: Kosten für Verpflegung
    • Rechnungstellung durch CEPS
  • Individuelle Reisekosten und gegebenenfalls Unterkunft in Basel

Der Lehrkörper besteht aus Dozierenden der Universität Basel, anderen Universitäten und Hochschulen sowie PraktikerInnen und Beratern mit langjähriger Erfahrung.

Eine Auflistung aller Dozierenden finden Sie bei den einzelnen Lehrgängen.

 

 

Start
  • Der Einstieg in den DAS kompakt ist mit  jedem Lehrgang möglich.
  • Der Einstieg in den DAS modular nach dem ersten absolvierten CAS.
Veranstaltungsorte

Seminarhotel in der Schweiz (3 Module) sowie Universität Basel, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät (4 Module).

Zulassung

Der DAS ist eine universitäre Weiterbildung. Vorausgesetzt wird ein Hochschulabschluss an einer Universität oder Fachhochschule (FH) als Bachelor oder Master.

In begründeten Fällen können Personen unter Nachweis einer gleichwertigen Vorbildung und Berufspraxis in einer Nonprofit-Organisation zum DAS modular "Sur dossier" zugelassen werden.

Studiendauer

27 Tage Präsenzzeit (exkl. E-Learning, Selbststudium, Arbeitsportfolio, Prüfungsvorbereitung und Abschlussarbeit), verteilt auf 2 bis 4 Jahre, berufsbegleitend.

Aufwand gesamt: 228 Kontaktstunden, 72 h E-Learning

Studienzeiten

In der Regel von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr mit 1,5 bis 2 Stunden Mittagspause und 30 Minuten Pause morgens und nachmittags. Beginn am ersten Tag um 9:00 Uhr, Ende am letzten Tag um 16:00 Uhr.

Diplomarbeit und Prüfung

Informationen zur Diplomarbeit und Prüfung finden sich im Studiengangreglement unter §14 bis §18. Die Diplomarbeit wird von Dozierenden aus den Lehrgängen betreut.

Diplom

Die Teilnehmenden erhalten bei erfolgreicher Absolvierung ein Diploma of Advanced Studies der Universität Basel (30 ECTS). Jeder Lehrgang (als Teilleistung) schliesst mit einer Teilnahmebestätigung oder einem Zertifikat der Universität Basel ab.

Teilnahmebedingungen

Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Annullierung bis acht Wochen vor Kursbeginn ist ohne Kostenfolge möglich. Im Weiteren gelten die Geschäftsbedingungen AGB des CEPS.

Anmeldung

Bitte verwenden Sie für Ihre Anmeldung zum DAS kompakt das entsprechende Anmeldeformular.

Anmeldeschluss

Drei Wochen vor Beginn des gewählten Startlehrgangs.

Interessieren Sie sich für den Lehrgang oder haben Sie weitere Fragen? Kontaktieren Sie uns:

Robert Schmuki
Weiterbildung und Wissenstransfer
Steinengraben 22
4051 Basel

Tel. 061 207 56 26

Maria Clotilde Henzen
Seminarkoordination
Steinengraben 22
4051 Basel

Tel. 061 207 56 30