Nonprofit-Organisationen (NPO) finanzieren ihre gemeinnützigen Aktivitäten auf vielfältige Weise. Neben Spenden gehören dazu vor allem staatliche Subventionen, Mitgliederbeiträge und Erträge aus eigenen Leistungen. Dabei gibt es je nach Tätigkeitsfeld, Tradition und Organisationsgrösse sehr unterschiedliche Finanzierungssysteme.

Die Herausforderung für das Finanzmanagement einer NPO liegt darin, den für die Organisation optimalen Mix verschiedener Finanzierungsquellen zu planen, zu entwickeln und zu gestalten. Diese komplexe Aufgabe erfordert umfassende Kenntnisse über die unterschiedlichen Funktionsweisen der Finanzierungsströme.Mehr

Ihr Mehrwert

  • Erwerben Sie sich fundiertes, interdisziplinär verknüpftes Wissen für Ihre Finanzplanung.
  • Erhalten Sie aus erster Hand den neuesten Stand des Finanzmanagements und lernen Sie erfolgreiche Praxisbeispiele kennen.
  • Diskutieren und reflektieren Sie gemeinsam mit unseren Dozierenden neue Trends und Entwicklungen im Finanzwesen für NPO.
  • Nehmen Sie konkrete Anregungen für eine direkte Umsetzung in Ihrer Organisation mit.
  • Profitieren Sie von dem Know-how und der Erfahrung langjähriger Praxis und Forschung.
  • Erweitern Sie Ihr Netzwerk mit anderen Führungspersonen aus NPO.

Nächste Durchführung:
4. bis 8. November 2019, Gunten

Anmeldeschluss: 25. Oktober 2019

Kosten: CHF 2'900

Detaillierte Informationen:

  • Einführung Finanzmanagement
  • Aktuelle Herausforderungen der Finanzierung von NPO
  • Finanzplanung und Budgetierung
  • Aktuelles und Kontroverses zur NPO-Rechnungslegung
  • Fundraising: Planung und Durchführung von Fundraising-Aktionen
  • Grundsätze der Vermögensanlage
  • Mission Investing
  • Staatliche Subventionen und Leistungsverträge
  • Ethik und Finanzen
  • Rechnungslegung nach Swiss GAAP FER 21

Der Lehrgang ist Wahlmodul des Diplomlehrgangs DAS in Nonprofit Management & Law.

Andreas DvorakCEOsocialdesign agBern
Markus FreudigerGeschäftsleiterEvangelische Lepra-MissionHerzogenbuchsee
Dr. Tizian FritzWissenschaftlicher BeraterSchweizerischer Wissenschaftsrat (SWR)Bern
Hans Krummenacher-WüestCFO / Leiter Bereich Finanzen und Administration Caritas SchweizLuzern
Dr. Daniela Mühlenberger-SchmitzForschungsfeldleiterin Innovation & Accounting/AuditingFernfachhochschule SchweizRegensdorf
Kaspar MüllerConsultingBasel
Prof. Dr. Adrian RitzGeschäftsleitungsmitglied & ProfessorKPM Center for Public ManagementBern
Sara StühlingerWissenschaftliche MitarbeiterinUniversität Basel, Center for Philanthropy StudiesBasel
Dr. Rico TravellaPartner und Projektleiterone marketing services agZürich
Prof. Dr. Georg von SchnurbeinDirektor & Associate ProfessorUniversität Basel, Center for Philanthropy StudiesBasel

 

 

Veranstaltungsort

Parkhotel Gunten, Schweiz

Teilnahmebestätigung

Die Teilnehmenden erhalten ein Certificate of Attendance der Universität Basel.

Teilnahmegebühren

Die Teilnahmegebühr beträgt CHF 2'900. Im Preis inbegriffen sind sämtliche Lehrgangsunterlagen sowie eine Abendveranstaltung.

Zusätzlich fallen Kosten für Seminarhotel und Reise an. Die Kosten Seminar-Tagesgast betragen ca. CHF 423 und für Seminar-Vollpension CHF 875 (exkl. Getränke beim Mittag-/Nachtessen, MWSt., Taxen). Mitglieder von SwissFoundations erhalten eine Ermässigung von CHF 300 auf die Teilnahmegebühr.

Teilnahmebedingungen

Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Nach  Erhalt  der Anmeldung wird die Anmeldebestätigung auf postalischem Wege verschickt. Sofern eine Teilnahme nicht möglich ist, wird der Teilnehmende telefonisch oder per Mail kontaktiert.  Eine Annullierung bis acht Wochen vor Kursbeginn ist ohne Kostenfolge möglich. Im Weiteren gelten die AGB des CEPS.