In kompakter und systematischer Form vermittelt dieser Lehrgang theoretische Grundlagen und praktische Instrumentarien zum erfolgreichen Stiftungsmanagement. Dabei werden vielfältige Themen vom Stiftungsmanagement über das Stiftungsrecht bis hin zur Öffentlichkeitsarbeit und Projektevaluation von Stiftungen erörtert.

Dieser Lehrgang richtet sich an Entscheidende, die einen wissenschaftlich
fundierten und praxisorientierten Einblick in Herausforderungen professioneller Stiftungsarbeit sowie den Austausch mit Gleichgesinnten in der österreichischen Stiftungslandschaft suchen:

  • Geschäftsführende, Mitarbeitende, Stiftungsräte  und Führungskräfte in Stiftungen
  • Stifter und Philanthropinnen
  • Unternehmerinnen und Unternehmer, die eine gemeinnützige Stiftung errichten möchten
  • am Sektor interessierte Personen aus Branchen, die mit Stiftungen zusammenarbeiten

Ihr Mehrwert

  • Erwerben Sie fundiertes interdisziplinäres Wissen für den Stiftungsalltag.
  • Erhalten Sie aus erster Hand den neuesten Stand der Stiftungsforschung und lernen Sie Praxisbeispiele kennen.
  • Diskutieren und reflektieren Sie gemeinsam mit Dozierenden und Teilnehmenden neue Trends und Entwicklungen im Stiftungssektor.
  • Nehmen Sie konkrete Anregungen für eine direkte Umsetzung in Ihrer Arbeit oder für Ihre Stiftung mit.
  • Erweitern Sie Ihr Netzwerk im österreichischen Stiftungssektor und lernen Sie Gastsprecherinnen und -Sprecher aus der Stiftungswelt kennen.

Ort und Datum 2022 (gestartet): 

21.04. bis 23.04.2022, Linz
& 30.06. bis 02.07.2022, Wien

Kosten: EUR 2'900 (exklusive Reisekosten & Unterbringung)

Zertifikat: Certificate of Attendance der Universität Basel

Anmeldeschluss: 25. März 2022

Anmeldung und Auskünfte: Ruth Williams
+43 664 544 10 90
office(at)gemeinnuetzig-stiften.at
www.gemeinnuetzig-stiften.at

 

Detaillierte Informationen:

In kompakter und systematischer Form werden in diesem Lehrgang theoretische Grundlagen und praktische Instrumentarien zum erfolgreichen Stiftungsmanagement vermittelt.


Grundlagen:

  • Philanthropie und Stiftungswesen in Österreich
  • Einführung Stiftungsmanagement
  • Stiftungsrecht
  • Governance & Compliance

Stiftungsmanagement:

  • Effizientes Fördermanagement (Entwicklung von Förderstrategie, Philanthropy Toolbox)
  • Veranlagung des Stiftungsvermögens (Anlageuniversum & Investing)
  • Öffentlichkeitsarbeit von Stiftungen (Potentiale und Risiken)
  • Wirkungsanalyse & Projektevaluation (Methoden zur Wirkungsanalyse)

Lehrgangsleitung

Prof. Dr. Georg von Schnurbein

Veranstaltungsorte

Linz und Wien.

Der Lehrgang umfasst zwei Blöcke, deren Inhalte aufeinander aufbauen.

Veranstalter

Verband für gemeinnütziges Stiften in Kooperation mit dem Center for Philanthropy Studies (CEPS) an der Universität Basel, LeitnerLeitner und LeitnerLaw Rechtsanwälte (Edthaler Leitner-Bommer Schmieder & Partner Rechtsanwälte GmbH)

Teilnahmebestätigung

Die Teilnehmenden erhalten ein Certificate of Attendance der Universität Basel.

Teilnahmegebühren

Die Teilnahmegebühr beträgt EUR 2'900. Im Preis inbegriffen sind sämtliche Lehrgangsunterlagen und eine Abendveranstaltung.

Zusätzlich fallen Kosten für Seminarhotel und Reise an.

Teilnahmebedingungen

Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Die Teilnehmenden-Zahl ist begrenzt. Nach Erhalt der Anmeldung wird die Anmeldebestätigung per Mail bestätigt. Sofern eine Teilnahme nicht möglich ist, wird der/die TeilnehmerIn telefonisch oder per Mail kontaktiert.