Diploma of Advanced Studies (DAS) in Nonprofit Management & Law

Wir bieten mit dem Nachdiplomstudium Diploma of Advanced Studies (DAS) in Nonprofit Management & Law eine wissenschaftlich fundierte und praxisnahe Ausbildung in Nonprofit Management und verwandten Themengebieten. Der Wissenstransfer aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse aus Management, Recht, Soziologie und Ethik auf praktische Fragestellungen wird unterstützt. Der modulare Aufbau ermöglicht es Kursteilnehmenden, die Weiterbildung nach ihren Bedürfnissen flexibel zu planen.

Der DAS behandelt alle zentralen Inhalte konsequent aus betriebswirtschaftlicher und juristischer Perspektive. Diese integrative Vermittlung interdisziplinärer Inhalte verdeutlicht Zusammenhänge und widerspiegelt die Management-Herausforderungen im Alltag. Der Lehrgang fördert zudem die persönlichen, fachlichen und methodischen Kompetenzen, die zur Führung einer NPO befähigen.

Zielpublikum

Das Angebot richtet sich an Personen, die haupt- und ehrenamtlich im Management von NPO tätig sind und die ihre persönliche Bildung und berufliche Qualifikation für Führungsaufgaben erweitern möchten. Hierzu zählen insbesondere Geschäftsführende und Kader von Hilfswerken, Förderstiftungen, Sportorganisationen, EZA-Organisationen, Verbände, Vereine sowie Vorstandsmitglieder.


Aufbau

Der Studiengang ist modular aufgebaut und setzt sich aus folgenden Teilleistungen zusammen:

Alle Lehrgänge können unabhängig vom DAS besucht werden und schliessen mit einer Teilnahmebestätigung oder einem Zertifikat der Universität Basel ab.

Ablauf

Der DAS kann auf zwei Wegen erreicht werden, kompakt oder modular:

DAS kompakt: Der Entscheid für den DAS fällt bei der Anmeldung zum ersten Lehrgang. Zeitpunkt und Reihenfolge der einzelnen Lehrgänge werden im Voraus festgelegt und können nicht geändert werden. Die Zulassungsbedingungen Hochschulstudium und Berufserfahrung sind erfüllt. Die drei ausgewählten Lehrgänge müssen innerhalb von zwei Jahren besucht werden.

Vorteil: Die kompakte Variante führt bereits in zwei Jahren zum DAS und ist durch die einmalige Anmeldung kostengünstiger.

DAS modular: Der Entscheid für den DAS fällt frühestens nach erfolgreichem Abschluss des ersten Zertifikatslehrgangs. Für jeden Lehrgang gibt es eine gesonderte Anmeldung und Rechnungstellung. Die drei ausgewählten Lehrgänge müssen innerhalb von drei Jahren besucht werden.

Vorteil: Die modulare Variante bietet eine grössere Flexibiliät in der Wahl der Lehrgänge. Zudem steht für die Absolvierung des Programms mehr Zeit zur Verfügung.

Inhalte

Die Themenbereiche werden theoretisch fundiert dargelegt und anhand von Praxisbeispielen verständlich gemacht. Gruppenarbeiten, Fallstudien und Diskussionsrunden geben die Möglichkeit, das neue Wissen sofort anzuwenden und zu verinnerlichen.

Weitere Lerninhalte werden im Selbststudium mit modernen E-Learning-Methoden erarbeitet, welche von Tutoren begleitet werden. Übersicht Studieninhalte

Dozierende

Der Lehrkörper besteht aus Dozierenden der Universität Basel, anderen Universitäten und Hochschulen sowie PraktikerInnen und Beratern mit langjähriger Erfahrung.

Eine Auflistung aller Dozierenden finden Sie bei den einzelnen Lehrgängen.

Gruppengrösse

Max. 25 Personen

Unterrichtssprache

Deutsch

Ihre Ansprechpartner

Prof. Dr. Georg von Schnurbein
Georg.vonSchnurbein-at-unibas.ch 
Lehrgangsleiter

Maria Clotilde Henzen
Maria-Clotilde.Henzen-at-unibas.ch 
Seminarkoordination

Nächste Einstiegsmöglichkeit

Intensiv-Lehrgang Finanzmanagement in NPO
Start 30. Oktober 2017

Plätze frei