Auftragsforschung

In Auftragsforschungsprojekten nutzen wir gezielt das Wissen aus der Grundlagenforschung, den von uns aufgebauten Datenbanken sowie im Auftrag durchgeführten Analysen. Gerne können Sie mit Ihren Fragestellungen auf uns zukommen. Als Universitätsinstitut mit langjähriger Erfahrung bieten wir Ihnen eine fundierte Kenntnis in der wissenschaftlichen Analyse zum vielfältigen Themenbereich Philanthropie. 

In früheren Projekten wurden durch den Einsatz zeitgemässer Datensammlung und Analyse spezifische Fragestellungen in der Entwicklung des Philanthropie-Sektors bearbeitet. Das durch die Forschung generierte Wissen wird dadurch für die erfolgreiche Arbeit von Nonprofit-Organisationen verfügbar gemacht.

Beispiele:

  • Gemeinsam mit der Alternativen Bank Schweiz (ABS) hat das CEPS einen Leitfaden für Wirkungsanlagen entwickelt, der Förderstiftungen und anderen NPO helfen soll, Impact Investing in ihre Vermögensbewirtschaftung einzubauen. Das Ergebnis finden Sie hier 
  • Auf Initiative von SwissFoundations und der Stiftung Mercator Schweiz hat das CEPS 2020 den ersten Grantee Review Report für Schweizer Förderstiftungen erstellt. Der Bericht enthält Rückmeldungen von Destinatären und Gesuchstellern zum Förderprozess der Stiftungen. Das Ergebnis finden Sie hier
  • Im Auftrag des Bundesamts für Gesundheit (BAG) wurde zusammen mit dem Institut für Gesundheitsökonomie der ZHAW eine Studie zur Rolle der Freiwilligen in der interprofessionellen Zusammenarbeit durchgeführt. Die Studie finden Sie hier
Foto Georg von Schnurbein

Direktor CEPS
Prof. Dr. Georg von Schnurbein
Center for Philanthropy Studies
Steinengraben 22
4051 Basel

Tel: +41 61 207 34 63