Philanthropie am Morgen

Philanthropie am Morgen ist eine Workshop-Serie für Interessierte aus gemeinnützigen Organisationen. Ausgewählte Referentinnen und Referenten bieten Ihnen einen Einblick in ihre praktische Arbeit. Im Anschluss haben Sie Raum und Zeit für Fragen, zum Austauschen und Netzwerken.

8. Februar 2018 - Vom Umsetzen guter Vorsätze

8:30 - 10:00, mit Robert Schmuki, CEPS

Zu Jahresbeginn fassen Menschen und Organisationen gute Vorsätze. Organisationen sprechen diesbezüglich von Visionen, formulieren Strategien und setzen Ziele. Was muss getan werden, damit diese nicht in der Schublade landen? Wie werden Visionen und Leitbilder Bestandteil des Arbeitsalltags? Wie können diese von Mitarbeitern getragen werden und sie gleichzeitig in ihrer Arbeit bestärken?

Wir zeigen am Modell der Zielsysteme, wie dies gelingen kann.

Kommende Termine

14. Juni 2018   l   11. Oktober 2018

Weiterbildungskalender


Veranstaltungsort

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität Basel
Peter Merian-Weg 6, 4052 Basel
Seminarraum S13, im Hofgeschoss HG

Lageplan


Teilnahmebedingungen

Sie erhalten einige Tage nach Eingang Ihrer Anmeldung eine Anmeldebestätigung per E-Mail. Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie bis zwei Tage vor der Veranstaltung keine Bestätigung erhalten haben. Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt auf rund 40 Personen. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Die Teilnahmegebühr von CHF 20 ist bar an der Veranstaltung zu bezahlen. Im Weiteren gelten die AGB des CEPS.

Möchten Sie regelmässig informiert werden?

Philanthropie am Morgen findet 3x jährlich statt. Gerne nehmen wir Sie auf den Mailverteiler und senden Ihnen automatisch eine Einladung zu (Bitte Vermerk Philanthropie am Morgen).

Maria Clotilde Henzen
Seminarkoordination
Steinengraben 22
4051 Basel

Tel. 061 207 56 30