Philanthropie am Morgen

Philanthropie am Morgen ist eine Workshop-Serie für Interessierte aus gemeinnützigen Organisationen. Ausgewählte Referentinnen und Referenten bieten Ihnen einen Einblick in ihre praktische Arbeit. Im Anschluss haben Sie Raum und Zeit für Fragen, zum Austauschen und Netzwerken.

Donnerstag, 11. Oktober 2018

8:30 - 10:00, mit Malika Véron, Blindspot - Inklusion und Vielfaltsförderung Schweiz

Darf NPO-Arbeit politisch sein?

Es gibt NPOs mit dem Zweck, politisch aktiv zu sein. Für alle anderen könnte oder sollte sich jedoch die Frage stellen, ob sie nicht auch politisch aktiv mitgestalten wollen: zum Beispiel bei der Bestimmung von Rahmenbedingungen einer gesellschaftlichen Aufgabe. Advocacy, politische Einflussnahme, Lobbying, Vernehmlassungsarbeit und Kampagnen sind dann plötzlich mögliche Aufgabenfelder für Organisationen, die dies eigentlich gar nicht geplant hatten.
Am Beispiel der innovativen Arbeit des Vereins Blindspot – Inklusion und Vielfaltsförderung Schweiz werden wir uns dem Thema annähern und über mögliche Haltungen und Strategien diskutieren.

Nächste Durchführungen

28.03.2019  l  13.06.2019  l  24.10.2019

jeweils 8:30 bis 10:00 Uhr

Weiterbildungskalender


Veranstaltungsort

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität Basel
Peter Merian-Weg 6, 4052 Basel
Seminarraum S13, im Hofgeschoss HG

Lageplan


Teilnahmebedingungen

Sie erhalten einige Tage nach Eingang Ihrer Anmeldung eine Anmeldebestätigung per E-Mail. Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie bis zwei Tage vor der Veranstaltung keine Bestätigung erhalten haben. Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt auf rund 40 Personen. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Die Teilnahmegebühr von CHF 20 ist bar an der Veranstaltung zu bezahlen. Im Weiteren gelten die AGB des CEPS.

Möchten Sie regelmässig informiert werden?

Philanthropie am Morgen findet 3x jährlich statt. Gerne nehmen wir Sie auf den Mailverteiler und senden Ihnen automatisch eine Einladung zu (Bitte Vermerk Philanthropie am Morgen).

Foto Leonore Wenzel

Sekretariat
Leonore Wenzel
Center for Philanthropy Studies
Steinengraben 22
4051 Basel

Tel. +41 61 207 23 92